Kulturgießerei Schöneiche bild-Neu_web
Kulturgießerei Schöneiche bild-Neu_web

Brandenburger Kinder- und Jugendbuchfest

Treffen
Sonntag 15.08.2021
Start: 11:00 Uhr
freier Eintritt
VERANSTALTUNG
AUSVERKAUFT
01805 700 733 Ticket Hotline
0,14 €/Min. aus d. deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Minute

15. August: Zahlreiche Autoren und Verlage zu Gast in der Kulturgießerei

Nichts öffnet die Welt wie ein Kinderbuch! Das 1. Brandenburger Kinder- und Jugendbuchfests wird darum am 15. August interessierte Familien in die geheimnisvolle Welt der Bücher blicken lassen. Wer wissen möchte, wie aus einer Idee ein Buch wird, wer es überhaupt schreibt, zeichnet, es druckt und veröffentlicht, ist hier goldrichtig. Zwölf Verlage aus der Region – einige davon wurden kürzlich mit dem Deutschen Verlagspreis ausgezeichnet – werden vor Ort sein, um sich Löcher in den Bauch fragen zu lassen und ihre Begeisterung für Kinderbücher zu teilen.

Von 11 bis 17 Uhr wird sich die Kulturgießerei in Schöneiche einem kunterbunten Ort für kleine und große Entdecker. Herzstück des Fests ist ein abwechslungsreiches Programm mit 16 Veranstaltungen. Dazu gehören auch Lesungen bekannter Kinderbuchakteure aus ganz Deutschland. Cally Stronk und Christian Friedrich erzählen von den neuesten Abenteuern der „Drei Fragezeichen“. Nina Dulleck verrät Tipps und Tricks für fabelhafte Bilderwelten in ihrem Illustrationsworkshop zur „Schule der magischen Tiere“.

Dorothea Flechsig, die Autorin bekannter Kinderbuchreihen wie „Petronella Glückschuh” oder „Sandor, die Fledermaus” stellt ihr neues Buch „Das unsterbliche Nashorn” vor. Der Aufland-Verlag feiert auf dem Fest die Premiere seines neuen Bilderbuchs „Kühe in der Waschanlage”. Für die jüngere Zielgruppe haben auch der Eichhörnchenverlag sowie der Goldblatt Verlag zauberhafte Bilderbücher im Gepäck.

Ein Heimspiel wird die Lesung der Schöneicher Autorin und Verlegerin Steffi Bieber-Geske, die aus der komplett überarbeiten Neuauflage ihres Buches „Schatzsuche in Berlin und Brandenburg – Lilly, Nikolas und das Geheimnis des Weltreisenden” liest. Während sich ihr Verlag Biber & Butzemann auf regionale Feriengeschichten aus Deutschland spezialisiert hat, gibt es bei World for Kids interaktive Reiseführer für die ganze Welt. Verlegerin Britta Schmidt von Groeling wird beispielhaft ihren Bestseller „Mallorca for Kids” vorstellen.

Spannende Geschichten für Grundschüler bringen die Verlage Ariella, Schaltzeit, Chocolateflowers und Kindermann mit nach Schöneiche. Auch Bücher für die Zielgruppe ab 11 Jahren sind natürlich vertreten: „Das magische Rollsiegel” von Karim Piritz, „Robin Hood” von Birge Tetzner aus dem ultramar Verlag und „Die Ritter vom Rabenstein” von Klaus Brandenburg.

Besonders eingeladen sollen sich auch gehörlose und höreingeschränkte Kinder fühlen. In Kooperation mit dem Verein „Inklusionsvielfalt“ werden Übersetzerinnen für Gebärdensprache vor Ort sein. So wird das 1. Brandenburger Kinder- und Jugendbuchfest wird ein buntes Erlebnis für alle, die Bücher und Geschichten lieben und entdecken wollen.

Für Spiel- und Bastelmöglichkeiten, Bratwurst, Eis und Limo ist natürlich ebenfalls gesorgt. Organisiert wird die Veranstaltung im Rahmen der Tage des offenen brandenburgischen Buches in Kooperation mit dem Schöneicher Bücherzauber e.V. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter www.buch-berlin-kids.de.