Kulturgießerei Schöneiche  Amon_Jenifer_Teege

Jennifer Teege

Jennifer Teege in der Kulturgießerei Schöneiche

Jennifer Teege, Jahrgang 1970, ist die Tochter einer Deutschen und eines Nigerianers. Mit vier Wochen wurde sie ins Kinderheim gebracht, mit sieben Jahren zur Adoption freigegeben. Sie hat vier Jahre in Israel gelebt und dort studiert. Seit 1999 Texterin und Konzeptionerin in der Werbebranche. Sie lebt in Hamburg.

Website: Jennifer Teege